The benefits of proton therapy vs radiation therapy

Die Vorteile der Protonentherapie gegenüber der Strahlentherapie

Protonen vs. Röntgenstrahlen

Im Gegensatz zur herkömmlichen, photonenbasierten Strahlentherapie wird der Protonenstrahl präzise auf das Tumorgewebe gerichtet und der größte Teil der schädigenden Energie wird direkt im Tumorherd entladen (Bragg-Peak). Auf diese Weise werden Nebenwirkungen für das umliegende gesunde Gewebe auf ein Minimum reduziert.

Was zeichnet die Protonentherapie aus?

Die Protonentherapie gilt als die fortschrittlichste Form der Strahlentherapie, bei der ein hochenergetischer Protonenstrahl zur Krebsbehandlung eingesetzt wird. Im Gegensatz zur herkömmlichen Strahlentherapie wird der Protonenstrahl präzise auf das Tumorgewebe gerichtet und der Großteil Teil der schädigenden Energie wird direkt im Tumorherd entladen (Bragg-Peak). Auf diese Weise werden Nebenwirkungen für das umliegende gesunde Gewebe auf ein Minimum reduziert.

Die wichtigsten Vorteile der Protonentherapie in der Onkologie auf einem Blick:

- Weniger Nebenwirkungen
- Bessere Outcomes
- Verbesserte Lebensqualität der Patienten

proton therapy think different

Welche Vorteile bietet die Protonentherapie?

Darstellung der Differenz zur herkömmlichen kraniospinalen Bestrahlung eines Kindes.
Mit freundlicher Genehmigung des Proton Therapy Center Czech

IBA-Whitepapers: erfahren Sie mehr über die Vorteile der Protonentherapie

Es liegen immer mehr klinische Daten zur Protonentherapie vor. Um Sie über aktuelle Erkenntnisse zu informieren, tragen wir die verfügbaren Daten in mehreren Whitepapers zu den einzelnen Indikationen zusammen und aktualisieren diese fortlaufend. Wir sind überzeugt, dass die Whitepapers für Sie interessant und hilfreich sind.

Whitepapers lesen