Proteus®PLUS Excellence in proton therapy

Proteus®PLUS
Konfiguriert für herausragende Leistung

Maßgeschneiderte bildgestützte
IMPT-Lösung

Die wegweisende, maßgeschneiderte und technologisch erweiterbare Technologie von IBA steht für Leistung der Extraklasse – damit Sie Leben besser schützen, Lebensqualität verbessern und mehr Leben retten können als bisher. Proteus®PLUS bietet eine bildgestützte, strahloptimierte Protonenstrahl-Technologie, die Patienten mit verschiedensten, komplexen Krebserkrankungen neue Hoffnung gibt.

Herausragendes Knowhow auf den Gebieten von Therapie, Aus- und Weiterbildung und Einrichtungsplanung ermöglicht überzeugende Patientenergebnisse, auf die Ärzte vertrauen - präzise Pencil Beam Scanning Technologie (PBS), effiziente Behandlungsdauer, erstklassige Anwendersoftware, patientenfreundliche Umgebung.

Warum Proteus®PLUS?

Wenn Sie eine medizinische Versorgung der Extraklasse anstreben, erhalten Sie mit Proteus®PLUS die passgenaue Lösung für Ihre Umgebung.

Medizinische Inspiration

Herausragendes Knowhow auf den Gebieten von Therapie, Aus- und Weiterbildung und Einrichtungsplanung ermöglicht überzeugende Patientenergebnisse, auf die Ärzte vertrauen - präzise Pencil Beam Scanning Technologie (PBS), effiziente Behandlungsdauer, erstklassige Anwendersoftware, patientenfreundliche Umgebung.

Jedes Detail zählt, wenn es darum geht, bessere Behandlunsgergebnisse und eine höhere Patientenzufriedenheit zu erzielen und sich als renommiertes und fortschrittliches Behandlungszentrum zu etablieren. Wenn Sie eine medizinische Versorgung der Extraklasse suchen, lernen Sie Proteus®PLUS kennen, die passgenaue Lösung für Ihre Umgebung.

Plattform mit Zukunftspotenzial

Bei der Entwicklung der Proteus®PLUS Protonentherapie-Technologie wurde besonders darauf geachtet, dass das System immer auf Dem neuesten technologischen Stand ist. In über zehn Protonentherapiezentren weltweit wurde das Proteus®PLUS technologisch bereits erfolgreich verbessert. Eines davon ist einer unser ersten Kunden, das Massachusetts General Hospital, welches die klinische Protonentherapie seit 2001 anbietet und und sich mittlerweile auf unsere neuesten Technologien umgestellt hat: Pencil Beam Scanning (2008), bewegliche Gantry-Plattform (2013) und digitale Volumentomographie (2017).

„Therapieergonomie und Patientensicherheit stehen bei der Protonentherapie an erster Stelle und eine Gantry-Plattform kann dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen. Die reibungslose Organisation und Koordination zwischen dem MGH und IBA beweist, wie gut wir zusammenarbeiten können. Die Installation wurde ohne Unterbrechung der Patientenversorgung durchgeführt. Das ist wirklich eine hervorragende Leistung“, so Dr. Torunn Yock vom Francis H. Burr Proton Therapy Center des Massachusetts General Hospital (MGH) in Boston.

Optimaler Patientenwechsel

Die Proteus®PLUS Technologie ist sicher, zuverlässig und technologisch jederzeit erweiterbar. Ihr Protonentherapiezentrum kann mehr Patienten behandeln, von klinischer Forschung und Best Practices profitieren, auf das Expertenteam, von IBA und das große Netzwerk der Protonentherapieanwender zurückgreifen.

Informieren Sie sich über die Krankheitsformen, die unsere klinischen Partner mit dem Proteus®PLUS behandeln

Effizienter Behandlungsablauf

Optimierte Arbeitsabläufe beim Proteus®PLUS ermöglichen eine maximale Systemauslastung, um die größtmögliche Zahl von Patienten mit Protonentherapie zu behandeln.

Ultraschnelle Bestrahlung

Äußerst präzise und strahloptimierte Protonentherapie für eine adaptive Protonentherapie.

Die IBA Pencil Beam Scanning Dedicated Nozzle bietet folgende Vorteile:

  • Maximale Feldgröße mit Submillimeter-Präzision
  • Beste 3D-Anpassung der Dosis
  • Zügige Aufzeichnung der Isodosenlinien
  • Verschiedene Spotgrößen
2D- und 3D - Bilddokumentation

STEREOSKOPISCHES RÖNTGEN IN 2,5 DIMENSIONEN

Die bildgestützte Protonentherapie greift auf hochauflösende Digitalröntgensysteme zurück, die stereoskopische Aufnahmen in orthogonaler Anordnung liefern.

Die manuelle, punktgenaue und automatische Bildregistrierung ermöglicht eine genaue Überprüfung und Überwachung der Patientenlagerung.

3D-DVT FÜR PRÄZISE PATIENTENLAGERUNG

Die DVT von IBA ist eine absolute Neuheit in der Protonentherapie und seit 2014 im medizinischen Einsatz. Sie bietet ein unübertroffen großes Sichtfeld (FOV) mit hoher Bildqualität und hohem Weichteilkontrast, das eine genaue Positionierung des Patienten ermöglicht. In Zusammenarbeit mit Philips und anderen führenden Institutionen in der Medizintechnik perfektioniert IBA die DVT und deren Einsatz ständig weiter.

IN-ROOM-CT ZUR VERIFIKATION DES BESTRAHLUNGSPLANS

Unser In-Room-CT leistet weit mehr als eine passgenaue Patientenpositionierung, denn es bindet die Überrüfung des Bestrahlungsplans in den Bestrahlungsprozess ein. Dies wird durch die Auswertung der erforderlichen Dosisverteilung anhand hochwertigen Bildmaterials erreicht. Durch die regelmäßige Kontrolle (täglich/ wöchentlich) der Bildaufnahmen wird der Behandlungsplan ständig überwacht. Bei anatomischen Veränderungen im Patienten, z. B. Schrumpfung des Tumors oder Gewichtsverlust, kann der Bestrahlungsplan individuell angepasst werden.

Gemeinsam mit unseren klinischen Partnern haben wir nur ein Zeil:
eine schnelle und korrekte Bewertung des Krankheitsbildes, das Festsetzen der perfekten Dosis, unmittelbare Kontrolle und Anpassung über die Onlinesoftware vor jeder Fraktionsdosis, um so ein optimales Behandlungsergebnis zu erzielen.

Effiziente und sichere Patientenversorgung

Bei der Gestaltung des Behandlungsraums von IBA wurde besonders auf ein angenehmes Umfeld für den Patienten geachtet. Hierzu tragen die bewegliche Gantry-Plattform, das drahtlose Handsteuergerät und Philips Ambient Experience bei.

Ambient Experience wurde von Philips speziell an das Protonentherapiesystem von IBA angepasst, um während der Bestrahlung eine möglichst angenehm entspannte Atmosphäre für die Patienten zu schaffen. Das preisgekrönte Design beruht auf umfassenden Erfahrungen mit klinischen Umgebungen auf der ganzen Welt und wurde mit den renommierten Auszeichnungen iF Design Award und Red Dot Design Award honoriert.

Ambient Experience sorgt für ein freundliches, warmes und entspanntes Umfeld, in dem sich die Patienten deutlich wohler fühlen. Studien haben gezeigt, dass sich derartige Umgebungen positiv auf die Qualität der Patientenbetreuung auswirken.

6D-Patientenpositionierer

Automatisierte Patientenpositionierung - Exakte Lagerung für präzise Bestrahlung

Der IBA-Behandlungsraum ist mit einer automatisierten Patientenpositionierung ausgestattet, das den Patienten so positioniert, dass das Bestrahlungsziel exakt zum Protonenstrahl ausgerichtet wird. Vorzüge des Robotic Patient Positioning System (RPPS) von IBA:

  • Patientenpositionierung in 6 Stufen (horizontale, seitliche und vertikale Bewegung, Rotation, Längs- und Querneigung)
  • Hohe Positionierungsgenauigkeit und Reproduzierbarkeit
  • Gleitende Bewegungen und höhere Zuverlässigkeit

IBA bietet Ihnen vollen Service beim Aufbau und Betrieb Ihres Protonentherapiezentrums.

Mehr Flexibilität durch die einzigartige IBA Raumanpassung

Das einzigartige Raumanpassungssystem ermöglicht höchste Flexibilität bei der Belegungsplanung.

Entdecken Sie unser umfassendes Serviceangebot, das Ihr Protonentherapiezentrum zum Erfolg führt.

Einzigartige Raumanpassung

Mindestens 30 % schnellere Inbetriebnahme
Keine Einschränkungen bei der Belegungsplanung

Kontaktformular